NLA: Chancenlose Horgner im Spitzenkampf gegen Kreuzlingen

Bericht: André Springer
Sonntag: 29. April 2018

Einen Tag nach dem Heimsieg gegen Carouge setzte es am Sonntagabend im Spitzenspiel gegen Kreuzlingen für den SC Horgen eine empfindliche 16:7 ab. Die Gäste, welche ohne ihre beiden Teamstützen Müller und Bjelajac antraten, hielten bis zur Pause gut mit und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Nach dem Seitenwechsel dominierten nur noch die Ostschweizer das Spielgeschehen und Horgen wurde mehr und mehr in die Defensive gedrängt. Mit zunehmender Spieldauer bauten die Gastgeber vom Bodensee ihren Vorsprung kontinuierlich aus und siegten schlussendlich verdient mit 16:7 Toren.

 

Matchtelegramm: 

Kreuzlingen- Horgen 16:7 (2:3, 3:1, 6:0, 7:3)
Schiedsrichter Garcia/Suazo

Aufstellung SC Horgen
Petricevic, Rengel, Oeler(1), Miskovic (1), Fröhli (2), Knezevic, Rek, Velikov (1), Osinski, Domokos, Grass, Caleta Bogdanovic (1)

NLA: Pflichtsieg gegen schwaches Carouge

Bericht: André Springer

Samstag: 28. April 2018

 

Bei ihrem ersten Freiluft-Auftritt in der noch jungen Wasserball-Saison, kam der SC Horgen gegen das Genfer Team aus Caoruge zum erwarteten Heimsieg. Gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner, konnte Horgen noch nicht restlos überzeugen.

Premiere im Horgner Sportbad Käpfnach: Erstmals kam die neue Schwimmbecken-Beleuchtung zum Einsatz. Sie hielt, was sie im Vorfeld versprach: Das Spielfeld ist besser ausgeleuchtet und die Helligkeit konnte zudem deutlich gesteigert werden.

Weiterlesen: NLA: Pflichtsieg gegen schwaches Carouge

Start in die Freiluftsaison

Mit der Partie gegen Carouge beginnt für die Wasserballer des SC Horgen die langersehnte Freiluftsaison. Kamen die Zürcher beim jeweiligen Saisonbeginn in den Wintermonaten, nur langsam auf Touren, starteten sie in diesem Jahr die Meisterschaft 2018 verheissungsvoll. Aus sechs Spielen resultierte bei fünf Siegen lediglich eine Niederlage gegen Schweizermeister Lugano. Nach Verlustpunkten liegen die Einheimischen hinter Lugano auf Platz zwei, punktgleich mit Kreuzlingen. Heute Samstag ist Carouge Natation zu Gast im Sportbad Käpfnach. Die Genfer liegen aktuell auf dem zweitletzten Tabellenplatz und dürften in der momentanen Verfassung Horgnens Wasserballer vor keine grossen Probleme stellen. Spielbeginn ist 20 Uhr. Im Vorfeld dieser Partie finden im Rahmen des «Come-Together» Anlasses verschiedene Aktivitäten und Mannschaftspräsentationen statt.

Gestartet wird um 17 Uhr mit dem Come-Together-Apéro, offeriert vom SC Horgen. Um 17.30 Uhr folgt die Vorstellung der ersten Mannschaft Herren Nationalliga A, bevor dann um 18 Uhr das Juniorenspiel Horgen U17 gegen Carouge U17 stattfindet. Die Präsentation der Damenmannschaft ist auf 19 Uhr geplant und um 20 Uhr wird die Nationalliga A Partie Horgen-Carouge angepfiffen. Der Ausklang der Come-Together-Party 2018 macht das Opening in der Pflotschi Bar ab 21 Uhr.

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Keine Termine

Facebook

Facebook find 40